Letzte Artikel »
Werbung »
Meistgelesene Berichte »
Philips 32PFL5405H Fernseher
Der LCD-Fernseher Philips 32PFL5405H ist ein Full HD Fernsehgerät mit einer ...
Panasonic Viera TX-P42S20E
Der Plasma-Fernseher Viera TX-P42S20E von Panasonic ist schwarz und hat eine ...

Pioneer


Der Firmensitz des internationalen Elektronikunternehmens befindet sich in Japan und beschäftigt etwa 40.000 Mitarbeiter.

Unternehmensgründung

Der japanische Konzern wurde 1938 in Tokio zunächst unter einem anderen Namen gegründet. Im Jahr 1961 änderte sich dann der Name in Pioneer Electronics Corporation. Wurden seit der Firmengründung zunächst ausschließlich Lautsprecher hergestellt, begann im Jahr 1963 die Produktion von Autoradios.

Im Laufe der vielen Jahre konnte Pioneer, wie viele andere Unternehmen der Unterhaltungselektronik auch, durch ständige Innovationen, neue Technologien sowie stetige Entwicklung immer bessere, den sich ändernden Bedürfnissen der Verbraucher angepasste Produkte auf den Markt bringen. Das Unterhaltungselektroniksortiment bietet den Verbrauchern unter anderem Lautsprecher, Kopfhörer, PC-Laufwerke, Mischpulte, Heimkino-Systeme, elektronisches Autozubehör sowie, zumindest bis vor einiger Zeit, Plasma-TV-Geräte an.

Seit 2009 zieht sich Pioneer aus der Produktion von TV-Geräten und DVD-Spielern zurück, obwohl die Pioneer-Geräte von hochwertiger Qualität und trotzdem, natürlich ihrem hohen Standard entsprechend, nicht überteuert waren.

Die Firma Panasonic übernahm Teile der Belegschaft sowie des elektronischen Know-hows, andere Teile des Betriebs, wie Montage und Fertigung, wurden nach und nach stillgelegt. Die Ersatzteilversorgung sowie sämtliche Garantieleistungen sollen jedoch sichergestellt werden.

Unternehmensstruktur

Der Sitz von Pioneer Deutschland befindet sich in Willich, Nordrhein-Westfalen. So wie allen europäischen Pioneer-Unternehmen ist auch Pioneer Deutschland die große gesellschaftliche Verantwortung hinsichtlich des nachhaltigen Umweltschutzes und der Erhaltung der Umwelt bewusst. Dementsprechend wurde ein Umweltschutz Management System eingeführt, wodurch heute alle europäischen Niederlassungen, von der Herstellung bis zum Verkauf, zertifiziert werden.

Das ist heutzutage leider noch eine Seltenheit in der Industrie. So werden beispielsweise umweltschädigende Substanzen vermieden, Abwasserableitungen verhindert, Energiekosten sowie Abfall reduziert und Mitarbeiter hinsichtlich der Pioneer-Umweltschutzpolitik geschult.

Schreibe uns deine Meinung

You must be logged in to post a comment.