Letzte Artikel »
Werbung »
Meistgelesene Berichte »
Philips 32PFL5405H Fernseher
Der LCD-Fernseher Philips 32PFL5405H ist ein Full HD Fernsehgerät mit einer ...
Panasonic Viera TX-P42S20E
Der Plasma-Fernseher Viera TX-P42S20E von Panasonic ist schwarz und hat eine ...

Philips


Die Philips Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg gehört mit etwa 116.000 Mitarbeitern in über 60 Ländern und einem Jahresumsatz von 26 Milliarden Euro (2008) zu den größten Elektronikunternehmen der Welt. Den sieben blauen Buchstaben vertrauen weltweit Millionen von Menschen. Dabei kann der Konzern auf eine mehr als hundertjährige Tradition zurückblicken.

Unternehmensgründung

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1891 von den Brüdern Anton und Gerard Philips im niederländischen Eindhoven. Zunächst wurden in der Firma Philips & Co Kohlefadenlampen hergestellt und die Firma expandierte bis zur Jahrhundertwende, so dass sie der größte Hersteller für Glühlampen in Europa wurden. Im Zuge der Industrialisierung richtete das Unternehmen sein erstes Forschungslabor im Bereich Röntgen- und Radiotechnologie ein und brachte 1918 die erste Radioröhre für den medizinischen Einsatz auf den Markt.

Jahreszahlen

1925 führte Philips erste Experimente innerhalb der Fernsehtechnologie durch und stellte zwei Jahre später Radios her. 1932 war Philips der größte Radiohersteller der Welt und brachte 1939 den ersten elektrischen Rasierer auf den Markt. Zu diesem Zeitpunkt waren in dem Unternehmen weltweit bereits 45.000 Mitarbeiter beschäftigt. Im Laufe der Zeit brachte Philips weitere Innovationen und neue Technologien auf den Markt. Dazu gehört z. B. die Einführung der Kompaktkassette im Jahr 1963 oder 1983 die Markteinführung der Compact Disc (CD). In den 1980er Jahren konnte sich Philips durch die Übernahme anderer Geschäfte bzw. Geschäftsbereiche vergrößern. Die Zusammenarbeit mit Sony seit 1997 führte zu einer weiteren innovativen Erfindung, der DVD.

Seit der Jahrtausendwende war Philips bestrebt, sein Image vom Elektronikgerätehersteller loszuwerden. Veränderung und Wachstum sind seither maßgebend für den Konzern, der nun in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Technologie neue Maßstäbe setzt. Seit 2004 entwickelt Philips mit dem Markenversprechen „sense and simplicity“ und einer umfassenden Werbekampagne Produkte, die die Bedürfnisse der Verbraucher befriedigen sollen und dabei fortschrittlich und einfach in der Handhabung sind.

Unternehmensstruktur

Die Unternehmensstruktur des Philips-Konzerns wurde seit 2008 vereinfacht und kann nun in die drei Bereiche Healthcare (Medizintechnik), Lighting (Lichttechnik) und Consumer Lifestyle (Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte) unterteilt werden. Dabei ist es ein Ziel des Unternehmens, die führende Marke im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden zu werden.

In Deutschland sind circa 7.000 Menschen bei Philips beschäftigt. Neben Hamburg sind in Böblingen und Aachen weitere Standorte zu finden, in denen die Bereiche Forschung, Entwicklung und Fertigung angesiedelt sind.

Im Jahr 2009 führte Philips eine weitere Innovation unter dem Markennamen „Cinema 21:9“ im Bereich Unterhaltungselektronik ein. Erstmals gab es auf dem Markt 3D-Fernsehgeräte im 21:9 Kinoformat, Ambilight und einer brillanten Bildqualität.

Philips TV -Geräten

Ein Kommentar to “Philips”

  1. » Hybrid-TV: Internet und TV ein unzertrennliches Pärchen - Fernseher News Says:

    […] Philips […]

Schreibe uns deine Meinung

You must be logged in to post a comment.