Letzte Artikel »
Werbung »
Meistgelesene Berichte »
Philips 32PFL5405H Fernseher
Der LCD-Fernseher Philips 32PFL5405H ist ein Full HD Fernsehgerät mit einer ...
Panasonic Viera TX-P42S20E
Der Plasma-Fernseher Viera TX-P42S20E von Panasonic ist schwarz und hat eine ...

Sharp: Buntes 3D Fernsehen mit vier Grundfarben

1. November 2010 – 10:12

Produkttipps | Meinungen lesen

Im April dieses Jahres hat der Sharp-Konzern den weltweit ersten 3D-LCD-Fernseher vorgestellt, dessen Display vier statt der sonst üblichen drei Grundfarben nutzt. Dieses LCD-Gerät verspricht durch die innovative Technologie eine 1,8-mal höhere Bildschirmhelligkeit im Vergleich zu anderen LCD-Geräten, bei der besonders die Haut-, Gold- und Gelbtöne besser zur Geltung kommen sollen und strahlender wahrgenommen werden als bisher. Auch Blau-, Grün- und Brauntöne sollen durch die neue RGBY-Technologie noch natürlicher erscheinen.

Die 3D-Darstellung erfolgt indessen durch die übliche „Shutterbrille“, deren Gläser aus Flüssigkristall (LCD) bestehen und die Unschärfen und Doppelbilder vermeiden soll. Zuvor hatte Sharp eine brillenlose 3D-Technologie für Handys vorgestellt, durch die Brille soll aber ein deutlicheres Tiefenempfinden erzielt werden.

Bei der Vierfarb-Technologie des 3D-LCD-Fernsehers von Sharp wird neben den üblichen Farben Rot (R), Blau (B) und Grün (G) als vierte Farbe Gelb (Y) verwendet, wodurch mehr Möglichkeiten bei der Mischung der Farben entstehen und Gelbtöne besser herausgearbeitet werden. Zur Vierfarb-Technologie kommen drei weitere Sharp-Entwicklungen: UV2A, wodurch ein hoher Kontrast und eine hohe Lichtdurchlässigkeit erreicht wird, Backlight-Lösung, die Überlagerungseffekte der Bilder für das linke und rechte Auge reduzieren soll sowie eine besondere 3D-Signalverarbeitungstechnologie.

Mit dem innovativen RGBY-3D-Gerät soll anderen Konzernen wie LG, Samsung, Panasonic und Sony im Bereich 3D-TV Konkurrenz gemacht werden. Die Vierfarb-Technologie präsentierte Sharp Anfang Januar auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Auf dieser Unterhaltungselektronik-Messe werden jährlich neue, innovative Entwicklungen und Erzeugnisse der Unternehmen vorgestellt.

Schon im Jahr 2009 hatte Sharp einen LCD-Prototyp vorgestellt, dessen Display fünf Grundfarben nutzt. Diese Technologie zieht zusätzlich Cyan als Farbe hinzu und nennt sich somit RGBCY-Technik. Sharp erklärte, dass mit dieser Technologie fast 100 Prozent aller möglichen Farben dargestellt werden können.

Sharps Fernsehen – Produkttipps:


Tags: , , , , , , ,
Posted in 3D Fernsehen, Allgemein, LCD-Fernseher, Sharp | Kommentare deaktiviert für Sharp: Buntes 3D Fernsehen mit vier Grundfarben

Themenrelvante Beiträge auf fernseher.dk:

Comments are closed.